Der Künstler, der Gaukler, der Kabarettist,

sagt immer die Wahrheit, sagt wie es ist.

Ein jeder Zuschauer war entzückt,

der Kabarettist hingegen, von ekel geschüttelt und krumm gebückt.

Kann nicht verstehen, wenn er doch, die Wahrheit so offen legt,

warum sich niemand mit Fackeln und Forken Richtung Rathaus bewegt.

 

Matthias Lück